Adam Smith und die Ordoliberalen um den Jenenser Walter Eucken und den Jenaer Wilhelm Röpke standen sich in vielen Punkten inhaltlich sehr nahe. Trotzdem hegten letztere eine geradezu leidenschaftliche Abneigung gegen ersteren. Karen Horn ging mit uns auf Spurensuche nach den Gründen und bot tiefe und spannende Einblicke in das theoretische Werk sowohl Smiths als auch der Ordos. Ein toller Abend – vielen Dank, Karen Horn!

Den Vortrag kann man hier noch einmal ansehen: https://www.facebook.com/sfljena/videos/692536077782181/

FB_IMG_1526378285013
FB_IMG_1526378271519
FB_IMG_1526378268331
FB_IMG_1526378264325